Lehre am IMT

Das Institut für Mikrotechnik bietet Lehrveranstaltungen und studentische Arbeiten in den Bereichen Mikrosystemtechnik, Mechatronik, Aktorik, Sensorik, Mikroprozessortechnik und Elektronik. Während die Vorlesungen und Übungen während der Vorlesungszeit zumeist jede Woche stattfinden, werden die Fachlabore und Übungen häufig als Blockveranstaltung am Ende des Semesters angeboten. Das IMT koordiniert für interessierte Studierende Auslandsstudienprogramme und hat neben internationalen Austauschstudierenden häufig ebenso internationale Praktikanten zu Gast. Auch im dualen Bereich bildet das IMT aus: Bei uns können junge Leute den Beruf der Mikrotechnologin/ des Mikrotechnologen und der Kauffrau /des Kaufmanns für Büromanagement erlernen..