Allgemeine Informationen 

Semester: Wintersemester                    

Modulnummer: MB-MT-23 (VL: 2538005)

Weitere Informationen: StudIP

Prüfungstermine: Übersicht Prüfungstermine IMT

 

Kurzportrait

 

  • Systemtechnische Methoden
  • omponenten mechatronischer Systeme (Sensoren, Aktoren, Signalverarbeitung, Steuerung und Regelung)
  • Modellierung und Gestaltung mechatronischer Systeme
  • Fallstudien mechatronischer Systeme durch Studenten
Parallelroboter

 

Beschreibung 

In mechatronischen Produkten wird das Lösungspotential aus Mechanik, Elektronik, Regelungstechnik und Software synergetisch kombiniert. Durch die funktionale und die räumliche Integration ergeben sich sowohl verbesserte technische Produkteigenschaften als auch wirtschaftliche Vorteile. Die Integration von Komponenten aus unterschiedlichen Fachgebieten erfordert eine neue Qualität der interdisziplinären Zusammenarbeit. Ziel der Veranstaltung ist es daher, einen Überblick über die Grundlagen aus Maschinenbau, Elektronik, Regelungstechnik und Datenverarbeitung zu geben, die erforderlich sind, um mechatronische Systeme verstehen und entwerfen zu können. Die Studierenden sollen die Fähigkeit erlangen, über die für die Mechatronik benötigten technischen Domänen hinweg zu arbeiten und zu kommunizieren.