Dipl.-Ing. Peer Erfle

Arbeitsgebiete

  • Entwicklung von mikrofluidischen Systemen für pharma- und medizintechnische Anwendungen
  • Fällung von nanopartikulären medizinischen Wirkstoffen und kolloidalen Trägerpartikeln in mikrofluidischen Systemen
  • Charakterisierung von Mikro- und Nanopartikeln in mikrofluidischen Systemen mittels "Resistive Pulse Sensing"-Methodik

Forschungsprojekte

Promotionsprogramm (IMT/PVZ): “Processing of Poorly Soluble Drugs at Small Scale - Precipitation in micro systems"        

Projekt (IMT/LENA): "Quanten- und Nanometrologie (Quanomet) - Nanofluidik und Partikelmanipulation"

Arbeitstitel der Promotion

Precipitation of Poorly Soluble Drugs at Small Scale - Precipitation in microsystems

Kurzlebenslauf

Geboren 1986 in Itzehoe, Deutschland         

Studium

  • 2006-2013 Diplomstudium Maschinenbau (Allg. Maschinenbau - Werkstoffe und Oberflächentechnik), TU Braunschweig
  • Diplomarbeitsthema am Fraunhofer Institut für Schicht- & Oberflächentechnik, Abteilung für optische und elektrische Funktionsschichten: "Herstellung und Untersuchung neuer photokatalytisch aktive Materialmischungen"

Berufstätigkeit

  • Seit 02/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mikrotechnik der TU Braunschweig
  • 02/2015 Stipendiat des Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendiums des Landes Niedersachsen am Institut für Mikrotechnik der TU Braunschweig
  • 03/2013-02/2015 Berechnungsingenieur im Unternehmen GNS mbH, Braunschweig